Das andere Ende der Leine...

 

Schmerzende Arme, Blasen an den Händen und Frust. Das muss nicht sein!

 

Jeder Hund kann angemessen an der Leine gehen - wenn er es gelernt hat. Gründe für das Ziehen und Zerren an der Leine gibt es viele: Eine viel zu kurze Leine, ein Halsband, das Schmerzen verursacht, der ständige Erfolg für den Hund durch Ziehen, Stress usw.

Damit die täglichen Spaziergänge mit dem Hund aber Spaß machen, ist eine gute Leinenführigkeit Voraussetzung. 

 

Lerninhalte

  • das richtige Equipment
  • Stop & Go
  • Bärengang
  • Fuß - Übungen
  • verschiedene Übungen an der Leine