Hundefutter und Equipment

 

Der Markt für den Haustierbedarf ist riesig. Marken über Marken, die beste Qualität und Ausführung versprechen. 

 

Doch gerade beim Thema Hundefutter wird sehr viel getrickst und man muss sich richtig gut auskennen, um sich im Dschungel der Inhaltsstoffe zurechtzufinden.

 

Das richtige Equipment ist Grundvoraussetzung für ein effizientes Training. Glücklicherweise gehören Stachel-, Würge-, Strom-, Sprühhalsbänder und Co. der Geschichte an, bzw. sind gesetzlich verboten.

 

[…] Bei der Hundehaltung dürfen folgende Geräte und Vorrichtungen weder verwendet noch angebracht werden: Stachel- oder Würgehalsbänder, Reizhalsbänder, chemische Duftstoffe freisetzende Vorrichtungen, an der Schnauze angebrachte Führungsleinen, elektrische Geräte und Geräte, die Geräusche erzeugen, einschließlich Ultraschall. Verboten sind auch alle anderen Geräte oder Vorrichtungen, die den Hund würgen oder ihm auf eine andere Art Schmerzen zufügen. […]

Auszug aus dem Dekret DLH Nr. 19 vom 08.07.2013, Artikel 16 - Hunde